Ratgeber

Datenschutz als leere Phrase?

Immer wieder ist die Rede von Datenschutz. In der Theorie mag es so etwas auch geben, aber wie sieht es praktisch aus? Gibt es wirklich einen Schutz der Daten? Wenn ja, ist fraglich, wo das genau sein soll. Selbst Einwohnermeldeämter geben Daten preis, wenn sie nicht explizit gesperrt werden. Solche …

Jetzt lesen »

Gesetzlich oder privat?

Diese Frage stellt sich im Bereich Vollversicherung nur für Selbstständige, Freiberufler, Beamte und Arbeitnehmer, die ein Einkommen von derzeit mindestens 4.800 Euro im Monat oder 57.600,00 Euro im Jahr haben. Die sogenannte JAEG steigt von Jahr zu Jahr, sodass nur noch wenige Angestellte diese Grenze erreichen. Dieser genannte Personenkreis hat …

Jetzt lesen »

Steuergeldverschwendung: Das Schwarzbuch

Die Verschwendung von Steuergeldern ist nichts Neues. Wir alle wissen, dass dies regelmäßig geschieht. Wenn man aber schwarz auf weiß sieht, wie viel Geld für welche Projekte verschwendet werden, kann einem die Kinnlade schon mal nach unten fallen. Dann wird einem erst bewusst, um welche Ausmaße es sich bei der …

Jetzt lesen »

Wohnungseinbrüche absichern

Langsam beginnt die Zeit, in der sich die Einbrüche häufen. Draußen wird es zeitiger dunkel, sodass die kriminellen Taten ganz ungeniert am Tage stattfinden. Es ist schließlich in der Jahreszeit leicht zu erkennen, ob jemand zu Hause ist. Natürlich kann man es den Tätern so schwer wie nur möglich machen, …

Jetzt lesen »

Regionale Unterschiede bei den Zahnarztkosten

Zahnarztbehandlungen können ordentlich ins Geld gehen, winzig erscheinende Behandlungen können es dabei in sich haben. Glücklich schätzen kann sich derjenige, der ein gesundes Gebiss hat, der außer zu den jährlichen Kontrollen und den Zahnreinigungen keine Zahnarztpraxis betreten muss. Leider sind nicht alle von uns mit so einer guten Konstitution gesegnet. …

Jetzt lesen »

Restschuldversicherung: Ja oder nein?

Bei Beantragung eines Ratenkredites wird oftmals versucht, eine Restschuldversicherung mitzuverkaufen. Dem Kreditnehmer wird suggeriert, wie wichtig diese Versicherung ist. Oftmals wird er sogar verpflichtet, eine Restschuldversicherung abzuschließen, da er sonst den Kredit nicht gewährt bekommt. Er wird sozusagen dazu genötigt. Aber ist dies wirklich rechtens? Muss man tatsächlich eine Restschuldversicherung …

Jetzt lesen »